Montageleistung steigern

Lean Werkzeug

Flexible Montagearbeitsplätze

Definition des Werkzeugs

Zusammenfassung: Bessere Leistung und weniger Fehler!

In der Kombination mit standardisierten Montagearbeitsplatzkomponenten und den Lean Optimierungswerkzeugen wird eine erfolgreiche Einführung und Umsetzung von Flexiblen Montagearbeitsplätzen (FMA) sichergestellt. Diesist der Grundstein zur erfolgreichen, dauerhaften Verbesserung von Montagen. Dies beinhaltet sowohl die Montageproduktivität, Artikelwechselzeiten und die Reduzierung der Prozesskosten. Die gemessene Vorher/Nachher-Montageleistung belegt dies eindrucksvoll. Weiterhin steigt die Mitarbeitermotivation durch effiziente, verschwendungsfreie Abläufe. Das Return-on-Investment (ROI) liegt oft bei unter einem halben Jahr. Die Realisierungsdauer (DLZ) für die Referenzmontage weniger als 2 Monate.

Nutzen des Werkzeugs
  • steigert Montageleistung und Ausstoß in der Montage
  • verringert Stillstandszeiten in der Montage
  • trägt zur Steigerung der Produktivität in der Montage bei
  • verhindert Fehler und Abweichungen
  • trägt zur Verbesserung der Messgrößen (FTT, OEE, etc.) bei
  • reduziert Prozesskosten (Logistik, Montagepersonal)
Werkzeug Icon
Vorher und Nachher: Gesteigerte Leistung
Inhaltsverzeichnis
Projekterfahrungen

Referenzen / Use Cases / Anwendbarkeit

  • Automobilindustrie
  • Automobilzulieferer
  • Pharmaindustrie
  • Medizintechnik
  • Elektronikindustrie
  • Werkzeugbau
  • Logistik und Kommissonierprozesse
Als Spiel vorhanden?

Nein

Als Schulungs-PDF kaufen?

Ja

Verfügbare Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch